Martin Schley


Der Gitarrist und Komponist Martin Schley stellt auf der Aktionsbühne des Hamburger Gitarrenfestivals eine Auswahl seiner kürzlich erschienenen Kompositionen vor. Im Mittelpunkt stehen dabei zunächst seine Zehn Etüden für Gitarre, die als Konzertetüden im neoromantischen Stil angelegt sind. Die Stücke, die für seine Bachelorarbeit komponiert wurden, nehmen dabei Bezug auf bekannte Etüden im Gitarrenrepertoire und verbinden diese Hommagen mit eigenen Einflüssen. Ergänzt wird das Programm durch Drei Bagatellen für Klarinette und Gitarre, die auf Gemälden des spanischen Surrealisten Joan Miró basieren. Die Stücke sind 2021 im Rahmen eines Projekts entstanden, bei der ausgestellte Bilder mit eigens angefertigten Kompositionen sowie Improvisationen verbunden wurden. Abgerundet wird das Programm von einer kleinen Überraschungsauswahl aus noch nicht veröffentlichten Werken.

Webseite | E-mail

Alex Boldin


Alex Boldin - Acoustic Fingerstyle Guitar Eine Gitarre, sechs Saiten und jede Menge Holz - genug um eine Vielfalt an melodischen, verträumten und mystischen Klängen zu kreieren. Zusätzlich wird das Gitarrenspiel von Alex Boldin durch pulsierende, perkussive Rhythmen durchtrieben, welche die abwechslungsreichen Eigenkompositionen zum Leben erwecken. Der Stil erinnert an eine bunte Mischung bekannter Fingerstyle-Gitarristen, wie Andy McKee und Jon Gomm gepaart mit einer Menge kreativer Einflüsse von Künstlern wie John Butler, Ludovico Einaudi, Maneli Jamal oder Calum Graham. Nach spontanen Auftritten am Strand von Sansibar, der U-Bahn von Stockholm, den Grachten von Amsterdam, Bars in den USA und zuletzt den Straßen von Mauritius ist es nun Zeit für seine Heimat Deutschland. Endlich raus aus dem „kreativen Kämmerchen“ ist es an der Zeit, seine Songs der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Webseite | E-mail

Gitarren-Fantasien für 12 + 6 Saiten

Thomas Wasiliszczak, Musikschul-Gitarrenlehrer und Volkshochschul-Dozent, komponiert Stücke für 12-saitige und für klassische Gitarre. Der Stil ist ein melodischer, rhythmusbetonter Jazzfolk-Weltmusik-Mix. Er gibt seit Ende der 1970er Jahre Konzerte. Aktuelle CD: "Gitarren-Fantasien für 12 + 6 Saiten", Trekel Records TR2102, 2021

Webseite | E-mail

Alen


Alen Lešinger ist ein Gitarrist, der sich durch Vielseitigkeit, seine Technik, Schnelligkeit und Virtuosität im Gitarrenspiel auszeichnet und so die Klangfarben der Musik zum Ausdruck bringt. Vor allem als Jazz-Musiker spielt er als Gitarrist und Kontrabassist in mehreren Jazz-Formationen. So gilt er als Jazz-Botschafter in seiner Region, hat ein festes Jazz-Format, die monatliche Jazz-Jam-Session im Heidekreis ins Leben gerufen und organisiert neben seiner Dozenten-Tätigkeit viele kulturelle musikalische Events und Konzerte. Auf der Aktionsbühne stellt Alen Lesinger sowohl eine Auswahl seiner Stücke aus dem Acoustic-Fingerstyle-Guitar Album „Der Wandernde Bosnier”-Lutaju?i Bosan?ero“ als auch neue Fingerstyle-Kompositionen, gestimmt im (Csus2)-Tuning vor. Die Kompositionen beschreiben eine spannende, vielseitige Reise durch ein bewegtes Leben. Sie stellen eine geradezu liebevolle Kombination aus Fingerstyle, Rock, Jazz und Elementen heimatlicher Balkan-Musik dar! Eine Einladung an die Zuhörer, ihn ein Stück auf diesem Weg durch die Vergangenheit , geprägt von totaler Ergebenheit zur Musik und überragenden Fingerpicking-Läufen, zu begleiten. Eines wird schnell klar: Alles ist möglich!

Webseite | E-mail